banner

 

Weiterverarbeitung

Kakao wird auf die unterschiedlichsten Arten weiterverarbeitet.

Der größte Teil der gerösteten Kakaobohnen landet zunächst in der so genannten Bruchwalze und wird hier, wie der Name schon sagt, gebrochen.
Aus dem Bruch wird dann die Schale und mögliche Fremdkörper entnommen.
Im Anschluss kommt der gesamte Bruch in die Mühle und wird zum Kakaokuchen gemahlen. Dieser Kuchen beinhaltet noch eine Menge Kakaobutter die im nächsten Schritt getrennt werden muss (zumindest bei der Herstellung von Schokolade).

Für die Trennung wird eine Vertikalpresse benötigt die mit hohem Druck die Kakaobutter aus dem Kuchen presst.

- Die Kakaobutter wird für die Herstellung von weißer Schokolade benötigt -

Nun wird die gepresste Kakaomasse erneut fein gemahlen und ist dann bereit für den eigentlichen Herstellungsschritt.

In einem großen Knetmixer werden die einzelnen Zutaten zusammen gemischt.

- Kakaomasse - Milch - Gewürze
- Kakaobutter - Zucker - Aromen

Die zuvor getrennte Kakaobutter wird nun wieder anteilig der Masse zugefügt.
Nach ca. 30 Minuten intensivem Kneten ist die Kakaomasse dann schon fast fertig und schmeckt bereits wie echte Schokolade.

Nun geht es ans verfeinern, im ersten Schritt wird die Masse unterschiedlich Lange von mehreren Walzen gewalzt.
Je länger die Masse gewalzt wird, umso besser die Qualität und der Schmelz.

Nach diesen anstrengenden Torturen ist die Schokolade aber noch immer nicht ganz fertig.
Es folgt der vielleicht wichtigste Schritt in der Herstellung feiner Schokolade, das Conchieren.

- Conchieren: Die Schokolade wird für bis zu 72 Stunden, durch beheizte Walzen, immer wieder durch gewalzt.
Durch die Bewegung und Wärme wird der Schokolade immer mehr Sauerstoff und Feuchtigkeit entzogen und sie wird immer cremiger.

Nun kann die Schokolade endlich in Formen abgefüllt und gekühlt werden.
Ist die Schokolade ausgekühlt ist sie für den Verkauf bereit. 

Kakaomasse

Conche
 
 menu 2
Classic Caffee
Nowak & Nowak KG
Lokstedter Steindamm 31
22529 Hamburg

 
Tel 040 56 06 00 08
Fax 040 56 06 01 99
Mail info@classic-caffee.de

Copyright © Classic Caffee 2017